Martin Reinicke | Feine Fotografie und andere Gedanken » Fotografie und andere Gedanken

iphoneography

Hier findet Ihr einige meiner iphone-Pics, die ich im Laufe der Zeit geschossen habe. Nun kann man sagen, dass diese Bilder alle manipuliert wurden und eine unterirdische Auflösung haben. Stimmt! Aber was soll’s.

Mir gefallen diese Bilder eben deshalb,  weil sie verändert wurden und keine Highend-Fotografie sind. Für mich stellen sie die digitale Antwort auf meine Agfa-Pocket-Kamera dar, die ich als Fünfjähriger benutzte. Auch deren Bildqualität war mies und die Aufnahmen wurden durch die Kamera „manipuliert“.

Wir leben heute in digitalen Zeiten und ich liebe das Digitale. Handy-Kameras sind für mich die Lomos, Holgas und anderen Knipsen unserer Zeit. Aber versteht mich nicht falsch, ich liebe auch analoge Fotografie mit all ihren Spielarten. Das Beste für mich sind alte Objektive an digitalen Kameras. Denn ich habe keine Lust und Zeit, in einem Labor zu stehen. Davon habe ich seit meiner Ausbildung genug: Verfärbte Finger, Chemie-Dämpfe und Dunkelheit. Danke, da bin ich lieber draußen, fotografiere und arbeite am Rechner. Finde ich persönlich besser.

Und nun viel Vergnügen mit offensichtlich manipuliertem Material:

 

Ile de Ré I Atlantik I France

iphoneography I Atlantik

 

iphoneography Archive